Brillensammelaktion

Liebe Scheibenschützenkameraden,

anläßlich des diesjährigen Corpsschiessens am 16. November bitten wir heute um eure besondere Mithilfe. Das Scheibenschützencorps Wevelinghoven beteiligt sich nämlich in diesem Jahr erstmalig an der Brillensammelaktion  „Lunettes sans Frontiere“ (Brillen ohne Grenzen).

LSF_Logo

Hierbei handelt es sich um eine 1974 ins Leben gerufene Hilfsorganisation, die nicht mehr benötigte Brillen und Gestelle an bedürftige Sehbehinderte in der sogenannten Dritten Welt weiterleitet. Seit 1997 ist die Sammelaktion auch in Deutschland vertreten, und zwar in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Blindenwerk e.V. Die genauen Infos und Hintergründe können bei www.brillensammelaktion.de abgerufen werden.

Wir bitten jeden Scheibenschützen, seine nicht mehr benutzten oder nicht mehr benötigten Brillen für diesen guten Zweck zu spenden. Gesucht und gesammelt werden:

  • Brillen in gutem Zustand (auch Sonnenbrillen)
  • Brillengestelle in gutem Zustand
  • saubere Brillenhüllen
  • Brillengläser im Rohzustand
  • Hörgeräte

Es spielt keine Rolle, ob es sich um Herren-‚ Damen- oder Kinderbrillen handelt. Daher bitten wir jeden, sich auch im Familien- und Freundeskreis nach Brillenspenden zu erkundigen.

Die Brillenspenden dann bitte einfach zum Corpsschiessen mitbringen, dort ist eine zentrale Abgabestelle eingerichtet. Falls erforderlich, können wir auch eine Abholung organisieren.

Wer zu der Aktion noch Fragen hat, kann sich gerne bei uns melden.

Für eure tatkräftige Mithilfe und möglichst zahlreiche Brillenspenden bedanken wir uns jetzt schon ganz herzlich im Voraus!

Mit Schützengruß
Stefan Fücker, Scheibenschützenmajor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.