Abgabetermine Zugmeldungen beim BSV

Nicht vergessen: heute Abend oder am Sonntag Mittag müssen die Zugmeldungen für's Schützenfest beim BSV abgegeben und das Zuggeld bezahlt werden. Die Uhrzeiten sind wie folgt:

  • Freitag, den 19. Mai 2017, von 18.00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie am
  • Sonntag, den 21. Mai 2017, von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Wie gehabt im Schützenzimmer auf der Poststrasse 19 (über dem Städtischen Kindergarten/Kita Wirbelwind).

Die erforderlichen Formulare hatten wir bereits im April in diversen Dateiformaten veröffentlicht.

 

BVW und BSV gemeinsam auf dem Maimarkt 2017

Das schöne Wetter draußen zeigt, der Frühling ist endlich da - und das bedeutet dann auch wieder Maimarkt in Wevelinghoven! Kommenden Sonntag, den 21. Mai 2017 zeigen Händler aus der Gartenstadt (und von anderswo) ihre Produkte und Dienstleistungen.

Aber auch zwei der großen lokalen Vereine sind erstmals mit einem gemeinsamen Stand auf dem Maimarkt vertreten: die Fußballer vom BVW und die Schützen vom BSV laden Freunde, Bekannte und Interessenten in ihr Zelt auf der Poststraße 83 (gegenüber von Griesi’s Radtreff) zum Gespräch ein.

Vertreter und Funktionsträger beider Vereine informieren über die ganze Bandbreite der aktuellen und geplanten Aktivitäten wie den Kunstrasenplatz oder das Stadtparkfest. Selbstredend können am Stand auch Parzellen für den Kunstrasenplatz (wir berichteten) und Karten für das Stadtparkfest gekauft werden.

„Unsere beiden Vereine gestalten seit fast einhundert Jahren das soziale Leben in Wevelinghoven. Mitglieder im Bürgerschützenverein sind teilweise auch Mitglieder im Ballspielverein. Leider haben wir es aber nie wirklich geschafft, beide Vereine zusammenzubringen. Mit dem Maimarktstand wollen wir einen Start in die gemeinsame Zusammenarbeit schaffen!“, erklärt Raphael Drahs, 2. Vorsitzender des BVW.

Auch BSV-Präsident Günter Piel ist hocherfreut über die neue Kooperation: „Der BSV und der BVW sind neben dem Turnverein die größten Vereine in unserer Heimat. Wir beide profitieren immens voneinander und haben die Verantwortung, das Ehrenamt und das Engagement für unsere Gartenstadt voranzubringen. Damit gehen wir einen guten Schritt in die Zukunft unserer Stadt.“

P.S.: A propos Stadt... für die Besucher des Maimarkts hat die Stadtverwaltung Grevenbroich die folgenden Verkehrshinweise veröffentlicht.

Am Sonntag, den 21. Mai 2017 veranstaltet die Werbe- und Interessengemeinschaft Wevelinghoven wieder den traditionellen Maimarkt. Aus diesem Grunde können die Poststraße und der Marktplatz am 21. Mai 2017 in der Zeit von 7 bis 20 h nicht befahren werden. Der Durchgangsverkehr wird über die Rhenaniastraße, die L 142 und die Zehntstraße umgeleitet.

Bereits am Samstag, den 20. Mai 2017 ab 20 Uhr gilt auf der gesamten Poststraße ein absolutes Haltverbot. Am Veranstaltungstag selbst wird das Haltverbot zur Sicherstellung der notwendigen Rettungszufahrten auf die Bereiche Oststraße, Zehntstraße und Von-Heinsberg-Straße ausgeweitet.

Keine Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkplatz Am Gasthausbusch sowie auf dem Parkplatz des Pick Baumarktes im Industriegebiet Ost. Von dort aus wird es einen Shuttle-Service geben, der die Besucher zur Poststraße und wieder zurück bringen wird.

Ebenfalls zur Verfügung stehen die Parkplätze der Fa. Actega an der Rhenaniastraße und der Rudolf-Diesel-Straße 25, sowie die Lehrerparkplätze an der Diedrich-Uhlhorn-Realschule.

Fahrräder können wieder im Bereich der Von-Heinsberg-Straße abgestellt werden.

Ergebnisse der
1. BSV-Generalversammlung 2017

Vom Dauerregen und den unüblichen Temperaturen mal abgesehen herrschte auf der heutigen 1. Generalversammlung des BSV allerbeste Stimmung. Und die wurde noch besser, nachdem die Wevelinghovener Schützen mit einem donnernden „Zoch! Zoch!“ die (satzungemäß erforderliche) Frage ihres Präsidenten Günter Piel beatworteten, ob in diesem Jahr wieder ein Schützenfest in der Gartenstadt gefeiert werden soll.

Zuvor gab Günter Piel seinen Bericht über die Vorbereitungen für das Schützenfest 2017: wie immer sind alle Anträge gestellt, alle Genehmigungen erteilt, die Verträge mit den Musikkapellen unterschrieben.

Weiterlesen

Günter Piel im Gespräch

Abb.: Screenshot von erft-kurier.de

Für die Startausgabe ihres neuen "Grevenbroich-Magazin" hat sich der Erft-Kurier niemand anderen als unseren BSV-Präsidenten Günter Piel für das erste Gespräch in der Reihe "Bosse im Interview" ausgesucht.

Mittlerweile ist das lesenswerte Gespräch auch im Netz verfügbar. Wer also die gedruckte Ausgabe verpasst hat, bitte hier entlang...

 

Zugmeldungen zum Schützenfest 2017

Auch diesmal hat der BSV parallel zur Einladung für für die 1. Generalversammlung auch die Formulare für die Zugmeldungen zum Schützenfest 2017 versandt.

Der BSV bittet jeden Zugführer, das Formular vollständig und nur mit aktuellen Daten der  Mitglieder auszufüllen. Trotz aller Beteuerungen gibt es wohl immer noch Zugmeldungen mit alten und/oder unvollständigen Adressen und Details.

Daher sollte sich wirklich jeder Verantwortliche die Zeit nehmen, die aktuellen Daten in den Formularen einzutragen. Nur so kann der BSV eine ordnungsgemäße Verwaltung seiner Mitglieder gewährleisten – was letztendlich im Sinne jedes einzelnen Schützen und jedes einzelnen Zuges sein sollte.

Der Ordnung halber können die Formulare natürlich auch hier bei uns in verschiedenen Dateiformaten runtergeladen werden:

Die Termine zur Abgabe der Zug- und Zugkönigsmeldungen sowie der Zuggeldzahlung sind wie folgt:

  • Freitag, den 19. Mai 2017, von 18.00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie am
  • Sonntag, den 21. Mai 2017, von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Beide Male im Schützenzimmer auf der Poststrasse 19 (über dem Städtischen Kindergarten/Kita Wirbelwind). Wir werden hier aber rechtzeitig nochmal an die Abgabetermine erinnern.

1. BSV-Generalversammlung 2017

Der BSV lädt alle Mitglieder zur 1. Generalversammlung in diesem Jahr ein. Diese findet am Montag, den 1. Mai 2017 um 11.00 Uhr im Festzelt auf dem Marktplatz statt.

Die Tagesordnung lautet wie folgt:

  1. Eröffnung der Generalversammlung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Bericht des Präsidenten über den Stand der Vorbereitungen für das kommende Schützenfest
  3. Beschlussfassung über die Durchführung des Schützenfestes gemäß § 32 Abs. 3 der Satzung des Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven 1924 e.V.
  4. Stadtparkfest am 24. Juni 2017
  5. Regimentsvogelschuß am 8. Juli 2017
  6. Mitteilungen des Vorstands
  7. Anfragen von Mitgliedern
  8. Schließung der Generalversammlung

Der Vorstand bittet um eine rege Teilnahme.

Mit freundlichem Schützengruß
gez. Günter Piel (Präsident)

 

Diese Einladung ist an alle Zugführer zur Weiterleitung an ihre Zugmitglieder rausgegangen. Selbstverständlich kann man sich die Einladung wie immer auch hier bei uns als PDF runterladen.

Frühjahrsputz am 11. März 2017

Auch in diesem Frühjahr bittet der Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven alle Schützen und interessierte Wevelinghovener um ihre tatkräftige Mithilfe:

"Weniger Abfall ist mehr Umweltschutz“, ein Leitspruch, den die Stadt Grevenbroich seit Jahren beachtet. Leider kann man jedoch gerade zur jetzigen Jahreszeit beobachten, dass trotz eines hohen Umweltbewusstseins der meisten Bürgerinnen und Bürger die ’wilden Müllkippen’ in Wäldern und an Straßenrändern zunehmen. Um diese Missstände zu beheben, ist der Frühjahrsputz ein fester Termin im Jahreskalender der Stadt Grevenbroich.

Wie in jedem Jahr führt die Stadtverwaltung auch dieses Frühjahr am 10. und 11. März den Frühjahrsputz in unserer Heimatstadt durch.

An diesem Brauch nimmt auch der Bürger-Schützen-Verein seit Jahren mit seinen Mitgliedern teil. So können wir mit dafür sorgen, dass sich unsere Stadt im Frühjahr sowohl für die Einwohner als auch für die Besucher in einem sauberen Zustand präsentiert.

Die Mitglieder des Bürger-Schützen-Vereins und interessierte Mitbürger treffen sich am Samstag, dem 11. März 2017 um 11.30 Uhr an der Stadtparkinsel - Hemmerdener Weg.

Von dort werden wir unsere Sammlung an den verschiedenen Bereichen unseres Ortes starten. Die hierfür benötigten Materialien werden uns von der Stadtverwaltung zur Verfügung gestellt (Müllsäcke und Arbeitshandschuhe). Da die Mittel jedoch relativ knapp bemessen sind, wäre es schön, wenn der Eine oder Andere vielleicht für sich selbst ein paar alte Arbeitshandschuhe mitbringt für den Fall, dass die uns zur Verfügung gestellten Materialien nicht reichen.

Sinnvoll wäre es jedoch, wenn einzelne Personen eine Schubkarre oder ähnliche Transportmittel (wenn vorhanden) für die Müllsäcke während der Sammlung mitbringen könnten.

Im Anschluss ist im Garten des Ehrenoberst Manfred Moll ein kleiner Umtrunk für alle Helfer geplant.

Der Vorstand würde sich über eine rege Teilnahme vieler Schützen freuen. Zur besseren Planung bitte ich darum, dass sich alle Helfer Zugweise bis zum 8. März 2017 unter ndohlen@bsv-wevelinghoven.info melden.

Mit Schützengruß
Nikolai Dohlen
(Schriftführer)