Zugführerversammlung am 3. August 2017

Unser hochverehrter Herr Oberst Peter Schrörs lädt zur 16. Zugführerversammlung am Donnerstag, den 3. August 2017 um 19.30 Uhr in die Gaststätte „Erftruhe“, Hemmerdener Weg ein.

Die  Zugführerversammlung dient für die letzten Vorbereitungen für unser Schützenfest vom 19. bis 22. August 2017. Aus diesem Grunde sollten bitte alle Zugführer oder ein Stellvertreter teilnehmen.

Die offizielle Einladung ist bereits an die Zugführer rausgegangen.

Daniel Steinert ist neuer Kronprinz!

Der neue mobile Schießstand des BSV scheint seinen Zweck zu erfüllen, denn gerade kommt die Mitteilung, dass Daniel Steinert vom Jägerzug Immer Durst den Vogel von der Stange geschossen hat – ganz herzlich gratulieren alle Scheibenschützen unserem neuen Kronprinzen und seiner Kronprinzessin!

Falls euch das Gesicht bekannt vorkommt: Daniel wurde vor vier Jahren Kronprinz der jungen Schützen, hier der Vollständigkeit halber unser damaliger Bericht.

Doch heute Nachmittag gab es natürlich einen anderen Kronprinzen der jungen Schützenwie im vergangenen Jahr ist es einer von unseren Scheibenschützenjungs: Max Fink von den Wivekover Boschte! Auch dir herzlichen Glückwunsch von uns allen!

Alle weiteren Details – insbesondere die Pfänderschützen – liefern wir in den nächsten Tagen nach.

(Bilder: BSV)

Videos vom Canadierrennen 2017

Versprochen ist versprochen: hier unsere Videos vom Vorlauf sowie von allen (!) Wendemanövern beim Canadierrennen vor zwei Wochen auf der Erft.

Leider liegt uns keine vollständige Startliste vor, daher sind die Boote nur durchnumeriert. Wer sich und ihr/sein Boot bzw. Mannschaft/Frauschaft erkennt, dann einfach hier unten oder auf der YouTube-Seite einen Kommentar reinschreiben und dann wird das entsprechend nachgetragen.

So, jetzt aber los – der Einfachheit halber als YouTube-Playliste, bitte sehr:

Kann man sich natürlich auch direkt bei YouTube ansehen: bitte hier klicken.

 

P.S.: Weil's so schön war, hier nochmal das Finale:

(YouTube-Direktlink)

Und der Nachschlag:

(YouTube-Direktlink)

 

Einladung zum Schießen
der jungen Schützen
am 8. Juli 2017

Wie soeben berichtet findet am kommenden Samstag, den 8. Juli 2017 in der Erftruhe der Königsvogelschuß des BSV statt. Und bitte nochmal dran denken: Samstag, nicht wie sonst am Sonntag.

Vorher ermitteln die jungen Schützen (im Alter von 14 bis 24 Jahren) ihren König. Hierbei gibt es allerdings einiges zu beachten, darauf weist der BSV mit einem Rundschreiben noch einmal ausdrücklich hin:

Weiterlesen

Königsvogelschuß am 8. Juli 2017

Der BSV lädt zum Königsvogelschuß am nächsten Wochenende ein – aber aufpassen: der findet in diesem Jahr am SAMSTAG statt (nicht wie früher am Sonntag). Hier der offizielle  Einladungstext:

Hochverehrte Majestät,
Liebe Schützenkameraden,

die Mitglieder des Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven 1924 e.V. werden hiermit zu den folgenden Veranstaltungen am Samstag, den 8. Juli 2017, an und in der Erftruhe, Hemmerdener Weg 55, in Wevelinghoven recht herzlich eingeladen:

Königsvogelschuss der jungen Schützen am Samstag, 8. Juli 2017
im Saal der „Erftruhe“

Programmablauf:
14.00 Uhr Pfänderschießen
Daran schließt sich das Schießen der jungen Schützen (14-24 Jahre) um die Königswürde der jungen Schützen an.

Königsvogelschuss am Samstag, 8. Juli 2017
auf dem Hochstand an der „Erftruhe“

Programmablauf:
16.30 Uhr Pfänderschießen
18.00 Uhr Königsvogelschuss
zwischen 21.00 und 21.30 Uhr Heimgeleit des Kronprinzen durch das Regiment.

Die Schützen werden gebeten, sich dem Anlass entsprechend mit langer, dunkler Hose und Hemd – möglichst einheitlich zu kleiden.

Um zahlreiche Beteiligung an den Veranstaltungen wird gebeten.

Auch die Bevölkerung von Wevelinghoven ist zur Teilnahme recht herzlich eingeladen.

Mit freundlichem Schützengruß
Günter Piel
Präsident

Rückblick Canadierrennen 2017

Was vor Jahren noch als Schnapsidee abgetan wurde, ist mittlerweile aus dem Veranstaltungskalender der Gartenstadt gar nicht mehr wegzudenken: das Canadierrennen auf der Erft vor dem Stadtparkfest (oben im Bild die Mannschaft des BSV-Vorstands kurz vor der Streckeninspektion).

In diesem Jahr waren sage und schreibe 23 (dreiundzwanzig!) Mannschaften am Start – davon fünf Frauenteams – und der BSV als Veranstalter hatte entsprechend vorgesorgt. Von den obligatorischen Kaltgetränken mal abgesehen standen zwei Boote für die Mannschaften (von jeweils 6 Personen) zur Verfügung, natürlich unter Aufsicht der erfahrenen Steuerleute Reiner Korbmacher und Stefan Küpper.

Weiterlesen

Nächsten Samstag ist wieder Stadtparkfest!

Wer noch keine Eintrittskarte hat, sollte sich langsam aber sicher beeilen, denn beim Stadtparkfest des Bürger-Schützen-Vereins am kommenden Samstag, den 24. Juni 2017 ist immer mächtig was los.

Bereits um 15.00 Uhr beginnt an der Erftbrücke Hemmerdener Weg das mittlerweile traditionelle Canadierrennen auf der Erft. Erfahrungsgemäß werden wieder etwa zehn Mannschaften bzw. Bootsbesatzungen zu jeweils sechs Ruderern/-innen am Start sein. Kurzentschlossene Nachmeldungen sollten bitte umgehend per E-Mail erfolgen.

Nach dem Rennen (ab etwa 18.00 Uhr) wartet im Stadtpark die bewährte Mischung aus Musik, innovativer Beleuchtung, Leckerem vom Grill und kühlen Getränken auf die sicherlich zahlreichen Besucher.

Eintrittskarten gibt es zwar auch an der Abendkasse, allerdings empfehlen wir den Vorverkauf, wie gehabt bei Kiosk Burbach (Marktplatz), Haushaltswaren Bolz (An der Eiche 15) und Tank Schäfer (Nordstraße, Grevenbroich).

Abgabetermine Zugmeldungen beim BSV

Nicht vergessen: heute Abend oder am Sonntag Mittag müssen die Zugmeldungen für's Schützenfest beim BSV abgegeben und das Zuggeld bezahlt werden. Die Uhrzeiten sind wie folgt:

  • Freitag, den 19. Mai 2017, von 18.00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie am
  • Sonntag, den 21. Mai 2017, von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Wie gehabt im Schützenzimmer auf der Poststrasse 19 (über dem Städtischen Kindergarten/Kita Wirbelwind).

Die erforderlichen Formulare hatten wir bereits im April in diversen Dateiformaten veröffentlicht.

 

BVW und BSV gemeinsam auf dem Maimarkt 2017

Das schöne Wetter draußen zeigt, der Frühling ist endlich da - und das bedeutet dann auch wieder Maimarkt in Wevelinghoven! Kommenden Sonntag, den 21. Mai 2017 zeigen Händler aus der Gartenstadt (und von anderswo) ihre Produkte und Dienstleistungen.

Aber auch zwei der großen lokalen Vereine sind erstmals mit einem gemeinsamen Stand auf dem Maimarkt vertreten: die Fußballer vom BVW und die Schützen vom BSV laden Freunde, Bekannte und Interessenten in ihr Zelt auf der Poststraße 83 (gegenüber von Griesi’s Radtreff) zum Gespräch ein.

Vertreter und Funktionsträger beider Vereine informieren über die ganze Bandbreite der aktuellen und geplanten Aktivitäten wie den Kunstrasenplatz oder das Stadtparkfest. Selbstredend können am Stand auch Parzellen für den Kunstrasenplatz (wir berichteten) und Karten für das Stadtparkfest gekauft werden.

„Unsere beiden Vereine gestalten seit fast einhundert Jahren das soziale Leben in Wevelinghoven. Mitglieder im Bürgerschützenverein sind teilweise auch Mitglieder im Ballspielverein. Leider haben wir es aber nie wirklich geschafft, beide Vereine zusammenzubringen. Mit dem Maimarktstand wollen wir einen Start in die gemeinsame Zusammenarbeit schaffen!“, erklärt Raphael Drahs, 2. Vorsitzender des BVW.

Auch BSV-Präsident Günter Piel ist hocherfreut über die neue Kooperation: „Der BSV und der BVW sind neben dem Turnverein die größten Vereine in unserer Heimat. Wir beide profitieren immens voneinander und haben die Verantwortung, das Ehrenamt und das Engagement für unsere Gartenstadt voranzubringen. Damit gehen wir einen guten Schritt in die Zukunft unserer Stadt.“

P.S.: A propos Stadt... für die Besucher des Maimarkts hat die Stadtverwaltung Grevenbroich die folgenden Verkehrshinweise veröffentlicht.

Am Sonntag, den 21. Mai 2017 veranstaltet die Werbe- und Interessengemeinschaft Wevelinghoven wieder den traditionellen Maimarkt. Aus diesem Grunde können die Poststraße und der Marktplatz am 21. Mai 2017 in der Zeit von 7 bis 20 h nicht befahren werden. Der Durchgangsverkehr wird über die Rhenaniastraße, die L 142 und die Zehntstraße umgeleitet.

Bereits am Samstag, den 20. Mai 2017 ab 20 Uhr gilt auf der gesamten Poststraße ein absolutes Haltverbot. Am Veranstaltungstag selbst wird das Haltverbot zur Sicherstellung der notwendigen Rettungszufahrten auf die Bereiche Oststraße, Zehntstraße und Von-Heinsberg-Straße ausgeweitet.

Keine Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkplatz Am Gasthausbusch sowie auf dem Parkplatz des Pick Baumarktes im Industriegebiet Ost. Von dort aus wird es einen Shuttle-Service geben, der die Besucher zur Poststraße und wieder zurück bringen wird.

Ebenfalls zur Verfügung stehen die Parkplätze der Fa. Actega an der Rhenaniastraße und der Rudolf-Diesel-Straße 25, sowie die Lehrerparkplätze an der Diedrich-Uhlhorn-Realschule.

Fahrräder können wieder im Bereich der Von-Heinsberg-Straße abgestellt werden.