Kunstrasen-Parzellen beim BVW

Sehr ger­ne wol­len auch wir mit­hel­fen, dass unser Ball­spiel­ver­ein Weve­ling­ho­ven 1913 e.V. sein Kunst­ra­sen­pro­jekt finan­zie­ren kann. Hier­zu ver­öf­fent­li­chen wir fol­gen­den Auf­ruf des BVW:

Lie­be Schüt­zen­fa­mi­lie,

gen­au wie der Bür­ger-Schüt­zen-Ver­ein Weve­ling­ho­ven arbei­tet der BV Weve­ling­ho­ven flei­ßig dar­an, unse­re wun­der­schö­ne Gar­ten­stadt noch attrak­ti­ver zu machen. Seit Anfang Febru­ar ver­su­chen wir daher mit einer neu­en Initiat­ve die Rea­li­sie­rung eines Kunst­ra­sen­plat­zes inten­si­ver umzu­set­zen.

Unter dem Mot­to Neu­es Grün für den BV kön­nen ab jetzt sym­bo­li­sche Par­zel­len die­ses Kunst­ra­sens erwor­ben wer­den. Ihr habt also die Mög­lich­keit, ein eige­nes Stück Kunst­ra­sen zu erwer­ben!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­det Ihr auf unse­rem Fly­er oder auf unse­rer Home­page.

Wir freu­en uns über eure Unter­stüt­zung!

Mit sport­li­chen Grü­ßen

Tim Bern­ra­th
2. Geschäfts­füh­rer BV Weve­ling­ho­ven

 

Betei­li­gen und mit­hel­fen kön­nen sich nicht nur Ein­zel­per­so­nen, son­dern natür­li­ch auch gan­ze Züge oder auch Fir­men. Ein­fach mal den Mat­thi­as Kre­mer vom BV anspre­chen (per Mail oder unter der 0172 528 8601), da gibt es sicher vie­le Mög­lich­kei­ten.

P.S.: Und weil bei den Schei­ben­schüt­zen einer den ers­ten Schritt machen muss, hat Ihr und Euer sehr erge­be­ner Bericht­erstat­ter heu­te auch eine Par­zel­le reser­viert gekauft. So, jetzt seid ihr dran!

Frühjahrsputz am 11. März 2017

Auch in die­sem Früh­jahr bit­tet der Bür­ger-Schüt­zen-Ver­ein Weve­ling­ho­ven alle Schüt­zen und inter­es­sier­te Weve­ling­ho­ve­ner um ihre tat­kräf­ti­ge Mit­hil­fe:

Weni­ger Abfall ist mehr Umwelt­schutz“, ein Leit­spruch, den die Stadt Gre­ven­broich seit Jah­ren beach­tet. Lei­der kann man jedoch gera­de zur jet­zi­gen Jah­res­zeit beob­ach­ten, dass trotz eines hohen Umwelt­be­wusst­seins der meis­ten Bürgerinnen und Bürger die ’wil­den Müllkippen’ in Wäldern und an Straßenrändern zuneh­men. Um die­se Missstände zu behe­ben, ist der Frühjahrsputz ein fes­ter Ter­min im Jah­res­ka­len­der der Stadt Gre­ven­broich.

Wie in jedem Jahr führt die Stadt­ver­wal­tung auch die­ses Frühjahr am 10. und 11. März den Frühjahrsputz in unse­rer Hei­mat­stadt durch.

An die­sem Brauch nimmt auch der Bürger-Schützen-Verein seit Jah­ren mit sei­nen Mit­glie­dern teil. So können wir mit dafür sor­gen, dass sich unse­re Stadt im Frühjahr sowohl für die Ein­woh­ner als auch für die Besu­cher in einem sau­be­ren Zustand präsentiert.

Die Mit­glie­der des Bürger-Schützen-Vereins und inter­es­sier­te Mitbürger tref­fen sich am Sams­tag, dem 11. März 2017 um 11.30 Uhr an der Stadt­park­in­sel – Hem­mer­de­ner Weg.

Von dort wer­den wir unse­re Samm­lung an den ver­schie­de­nen Berei­chen unse­res Ortes star­ten. Die hierfür benötigten Mate­ria­li­en wer­den uns von der Stadt­ver­wal­tung zur Verfügung gestellt (Müllsäcke und Arbeits­hand­schu­he). Da die Mit­tel jedoch rela­tiv knapp bemes­sen sind, wäre es schön, wenn der Eine oder Ande­re viel­leicht für sich selbst ein paar alte Arbeits­hand­schu­he mit­bringt für den Fall, dass die uns zur Verfügung gestell­ten Mate­ria­li­en nicht rei­chen.

Sinn­voll wäre es jedoch, wenn ein­zel­ne Per­so­nen eine Schub­kar­re oder ähnliche Trans­port­mit­tel (wenn vor­han­den) für die Müllsäcke während der Samm­lung mit­brin­gen könnten.

Im Anschluss ist im Gar­ten des Ehren­ober­st Man­fred Moll ein klei­ner Umtrunk für alle Hel­fer geplant.

Der Vor­stand würde sich über eine rege Teil­nah­me vie­ler Schützen freu­en. Zur bes­se­ren Pla­nung bit­te ich dar­um, dass sich alle Hel­fer Zug­wei­se bis zum 8. März 2017 unter ndohlen@bsv-wevelinghoven.info mel­den.

Mit Schützengruß
Niko­lai Doh­len
(Schriftführer)

Blutspenden am 12. Februar 2017

www.blutspende.de

Am Sonn­tag, den 12. Febru­ar 2017 bit­tet das Deut­sche Rote Kreuz um eure und Ihre Blut­spen­de. Wie immer in der Died­rich-Uhl­horn-Real­schu­le am Heyer­weg 12, und zwar in der Zeit von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

Nütz­li­ch ist der kos­ten­lo­se Ser­vice des DRK, sich zwei Tage vor dem Blut­spen­de­ter­min per Mail und/oder per SMS noch ein­mal dar­an erin­nern zu las­sen. Dafür reicht die Ein­tra­gung der Mail-Adres­se bzw. der Han­dy-Num­mer.

Erst­ma­li­ge Spen­der müs­sen min­des­tens 18 Jah­re alt sein, aber nicht älter als 68 Jah­re. Des­wei­te­ren gel­ten noch eini­ge ande­re Vor­aus­set­zun­gen, die der Blut­spen­de­dienst des DRK auch ins Netz gestellt hat.

Der Corps­vor­stand bit­tet alle Schüt­zen, sich mit einer Blut­spen­de zu betei­li­gen.

Blutspenden am 6. November 2016

www.blutspende.de

Am Sonn­tag, den 6. Novem­ber 2016 bit­tet das Deut­sche Rote Kreuz um eure/Ihre Blut­spen­de. Wie immer in der Died­rich-Uhl­horn-Real­schu­le am Heyer­weg 12, und zwar in der Zeit von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

Nütz­li­ch ist der kos­ten­lo­se Ser­vice des DRK, sich zwei Tage vor dem Blut­spen­de­ter­min per Mail und/oder per SMS noch ein­mal dar­an erin­nern zu las­sen. Dafür reicht die Ein­tra­gung der Mail-Adres­se bzw. der Han­dy-Num­mer.

Erst­ma­li­ge Spen­der müs­sen min­des­tens 18 Jah­re alt sein, aber nicht älter als 68 Jah­re. Des­wei­te­ren gel­ten noch eini­ge ande­re Vor­aus­set­zun­gen, die der Blut­spen­de­dienst des DRK auch ins Netz gestellt hat.

Der Corps­vor­stand bit­tet alle Schüt­zen, sich mit einer Blut­spen­de zu betei­li­gen.

Blutspenden am 7. August 2016

www.blutspende.de

Am Sonn­tag, den 7. August 2016 bit­tet das Deut­sche Rote Kreuz um eure/Ihre Blut­spen­de. Wie immer in der Died­rich-Uhl­horn-Real­schu­le am Heyer­weg 12, und zwar in der Zeit von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

Nütz­li­ch ist der kos­ten­lo­se Ser­vice des DRK, sich zwei Tage vor dem Blut­spen­de­ter­min per Mail und/oder per SMS noch ein­mal dar­an erin­nern zu las­sen. Dafür reicht die Ein­tra­gung der Mail-Adres­se bzw. der Han­dy-Num­mer.

Erst­ma­li­ge Spen­der müs­sen min­des­tens 18 Jah­re alt sein, aber nicht älter als 68 Jah­re. Des­wei­te­ren gel­ten noch eini­ge ande­re Vor­aus­set­zun­gen, die der Blut­spen­de­dienst des DRK auch ins Netz gestellt hat.

Der Corps­vor­stand bit­tet alle Schüt­zen, sich mit einer Blut­spen­de zu betei­li­gen.

Tag der Organspende 2016

Zum heu­ti­gen Tag der Organ­spen­de möch­te auch das Schei­ben­schüt­zen­corps sei­ne Schüt­zen, deren Fami­li­en sowie die zahl­rei­chen Freun­de in Weve­ling­ho­ven und anders­wo dazu auf­ru­fen, Organ­spen­de­rin bzw. Organ­spen­der zu wer­den.

Wie wich­tig das ist, lässt sich auf organ​spen​de​-geschich​ten​.de nach­le­sen. Natür­li­ch ist das kein The­ma, mit dem man sich ger­ne beschäf­tigt. Aber wenn es wirk­li­ch mal dar­auf ankommt, ist man bes­ser vor­be­rei­tet.

Und das ist sehr schnell erle­digt: Den Aus­weis kann man ent­we­der mit die­ser Ein­ga­be­mas­ke erstel­len oder noch ein­fa­cher die­ses PDF aus­fül­len und aus­dru­cken. Dann am bes­ten ins Porte­mon­naie und fer­tig. Ein paar Minu­ten Arbeit, die irgend­wann mal Leben ret­ten kön­nen.

Wei­te­re und detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zum The­ma hat die Bun­des­zen­tra­le für gesund­heit­li­che Auf­klä­rung bereit­ge­stellt.

Wir sagen jetzt schon Vie­len Dank für Ihre und Eure Mit­hil­fe!

Blutspenden am 29. Mai 2016

www.blutspende.de

Am Sonn­tag, den 28. Mai 2016 bit­tet das Deut­sche Rote Kreuz um eure/Ihre Blut­spen­de. Wie immer in der Died­rich-Uhl­horn-Real­schu­le am Heyer­weg 12, und zwar in der Zeit von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

Nütz­li­ch ist der kos­ten­lo­se Ser­vice des DRK, sich zwei Tage vor dem Blut­spen­de­ter­min per Mail und/oder per SMS noch ein­mal dar­an erin­nern zu las­sen. Dafür reicht die Ein­tra­gung der Mail-Adres­se bzw. der Han­dy-Num­mer.

Erst­ma­li­ge Spen­der müs­sen min­des­tens 18 Jah­re alt sein, aber nicht älter als 68 Jah­re. Des­wei­te­ren gel­ten noch eini­ge ande­re Vor­aus­set­zun­gen, die der Blut­spen­de­dienst des DRK auch ins Netz gestellt hat.

Der Corps­vor­stand bit­tet alle Schüt­zen, sich mit einer Blut­spen­de zu betei­li­gen.