Horst Drees ist neuer Corpskönig

Neuer Corpskönig der Scheibenschützen Wevelinghoven für das Schützenjahr 2013/2014 ist Horst Drees von den Alten Fanfaren. Beim traditionellen Corpsschiesen in der Erftruhe holte er den Vogel von der Stange und wird gemeinsam mit seiner Frau Anne das Corps beim Schützenfest im kommenden Jahr repräsentieren.

Corpsschiessen_Nov_2013_1

Vor dem Vogelschuß gehörte der Nachmittag dem Einzel- und Mannschaftswettbewerben, bei denen der Major Stefan Fücker (He Simmer) selber mit 45 von 50 möglichen Ringen den ersten Platz belegte. Platz 2 belegte Vorjahressieger André Hüsgen (Waidmannsheil) mit 44 Ringen. Platz 3 teilen sich Marius Kamps (Schärpe Boschte) und Rolf Gehlen (Gartenstädter) mit jeweils 43 Ringen. Marc Arnold von den Wivekover Boschte wurde mit 39 Ringen neuer König der jungen Scheibenschützen.

In der Mannschaftswertung verbuchte "He Simmer" mit 86 von 90 möglichen Ringen den Sieg vor "Waidmannsheil" mit 80 Ringen und den "Wivekover Boschte" mit ebenfalls 80 Ringen.

Die Pfänderschützen sind:
Kopf: Ralf Dvorak, Gartenstädter
Rechter Flügel: Marius Kamps, Schärpe Boschte
Linker Flügel: Jörg Naßenstein, He Simmer
Schweif: Hendrik Breuer, Wivekover Boschte

Als anschließend Horst Drees unter großem Jubel der anwesenden Scheibenschützen den Vogel schoß, sorgte er dafür, dass sein Zug "Alte Fanfaren" zum nunmehr vierten Male in direkter Folge den Corpskönig stellt.

Corpsschiessen_Nov_2013_2

Die Inthronisierung des Corpskönigs wurde anschließend vom König des Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven S.M. Jürgen I. (Meuter) und Major Stefan Fücker durchgeführt, die Horst Drees Corpskönigskette und Corpskönigsorden überreichten.

Corpsschiessen_Nov_2013_3

Von links nach rechts: Marc Arnold (König der jungen Scheibenschützen), Horst Drees (Corpskönig), Ralf Dworak (Kopf), Hendrik Breuer (Schweif), Jörg Naßenstein (Linker Flügel), Marius Kamps (Rechter Flügel), S.M. Jürgen I. Meuter (Schützenkönig).

Ein Gedanke zu „Horst Drees ist neuer Corpskönig

  1. Hal­lo Hoet­ches Jon­ge,

    wir wün­schen euch ein geseg­ne­tes Weih­nachts­fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Wie sagt man bleibt gesund und mun­ter.
    Her­bert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.