Rückblick Canadierrennen 2017

Was vor Jahren noch als Schnapsidee abgetan wurde, ist mittlerweile aus dem Veranstaltungskalender der Gartenstadt gar nicht mehr wegzudenken: das Canadierrennen auf der Erft vor dem Stadtparkfest (oben im Bild die Mannschaft des BSV-Vorstands kurz vor der Streckeninspektion).

In diesem Jahr waren sage und schreibe 23 (dreiundzwanzig!) Mannschaften am Start – davon fünf Frauenteams – und der BSV als Veranstalter hatte entsprechend vorgesorgt. Von den obligatorischen Kaltgetränken mal abgesehen standen zwei Boote für die Mannschaften (von jeweils 6 Personen) zur Verfügung, natürlich unter Aufsicht der erfahrenen Steuerleute Reiner Korbmacher und Stefan Küpper.

Weiterlesen

Gestatten, unser neuer Adjutant

Das Rätselraten um den neuen Adjutanten unseres Herrn Majors hat ein Ende: Glückwunsch an seinen Sohnemann Sven Fücker von den Wivekover Boschte zur Ernennung!

Und sollte tatsächlich irgendjemand auch nur den Hauch eines Zweifels haben, dass der Sven den Job prima machen wird - einfach mal ans Schützenfest im letzten Jahr denken, da hat das schon richtig gut geklappt. Einen kleinen Moment davon hatten wir in unserem Foto des Tages am Schützenfest-Samstag festgehalten.

 

Nächsten Samstag ist wieder Stadtparkfest!

Wer noch keine Eintrittskarte hat, sollte sich langsam aber sicher beeilen, denn beim Stadtparkfest des Bürger-Schützen-Vereins am kommenden Samstag, den 24. Juni 2017 ist immer mächtig was los.

Bereits um 15.00 Uhr beginnt an der Erftbrücke Hemmerdener Weg das mittlerweile traditionelle Canadierrennen auf der Erft. Erfahrungsgemäß werden wieder etwa zehn Mannschaften bzw. Bootsbesatzungen zu jeweils sechs Ruderern/-innen am Start sein. Kurzentschlossene Nachmeldungen sollten bitte umgehend per E-Mail erfolgen.

Nach dem Rennen (ab etwa 18.00 Uhr) wartet im Stadtpark die bewährte Mischung aus Musik, innovativer Beleuchtung, Leckerem vom Grill und kühlen Getränken auf die sicherlich zahlreichen Besucher.

Eintrittskarten gibt es zwar auch an der Abendkasse, allerdings empfehlen wir den Vorverkauf, wie gehabt bei Kiosk Burbach (Marktplatz), Haushaltswaren Bolz (An der Eiche 15) und Tank Schäfer (Nordstraße, Grevenbroich).

Corpsbeitrag 2017

Die Zugführer bzw. die Kassenwarte sollten in diesen Tagen Post von unserem Schatzmeister Wolfgang Jurk bekommen haben: Ja, die Meldung für das beste Corps der Welt und natürlich auch die Corpsbeiträge für dieses Jahr sind fällig.

Bitte die zugesandten Aufstellungen auf Richtigkeit prüfen und eventuelle Änderungen durchgeben.

Vor allem aber bittet unser Schatzmeister um Überweisung des Corpsbeitrags bis spätestens 15. Juli 2017 auf das im Schreiben angegebene Konto.

 

Schützenfußballturnier am Vatertag 2017

 

Keine Ahnung woran es liegen mag, aber pünktlich zum Vatertag ist bei uns in der Gartenstadt immer ein Bombenwetter: die Sonne schien den ganzen Tag, ein blauer Himmel wie im Bilderbuch. Und das waren natürlich ideale Bedingungen für das diesjährige Schützenfußballturnier auf dem Sportplatz am Hemmerdener Weg.

Die Freunde vom Jägerzug Erftjäger hatten sich wieder richtig ins Zeug gelegt und eine Top-Veranstaltung organisiert. In der Bildergalerie oben haben wir viele Eindrücke vom Turnier und den Besuchern festgehalten - Durchklicken lohnt sich.

Doch König Fußball stand nun mal im Mittelpunkt und hier sind die wichtigsten Tunier-Ergebnisse:

Das Ü30-Finale machten die Grenadiere unter sich aus, am Ende gewann Zylinderköpp mit 3:0 gegen Fracksausen.

Im "eigentlichen" Fußballturnier war das beste Corps der Welt mit drei Zügen vertreten: Glückspils, Schärpe Boschte und Wivekover Boschte. Letztere mussten sich im Halbfinale erst im Elfmeterschießen geschlagen geben:

https://youtu.be/JoblExfp5S8

(YouTube-Direktlink)

Den Gothar-Elfer (zwei Karten für ein Spiel des FC Bayern München in der Allianz-Arena, wie immer gestiftet von unserer ehemaligen Majestät Dieter Schumacher) gewann David Bienefeld von Immertreu, hier der entscheidende Treffer inclusive Jubel mit seinen Zugkameraden:

https://youtu.be/yEj_59wj1No

(YouTube-Direktlink)

Und diesen Schwung hat Immertreu dann wohl auch ins Finale mitgenommen, denn dort setzten sie sich mit einem sehr deutlichen 4:0 gegen Immer Blank durch. Kein Wunder, dass die Jungs beim Jubeln kein Ende fanden:

https://youtu.be/lFqUhlbJ7q8

(YouTube-Direktlink)

Einziger Wermutstropfen war der technische Totalausfall des geplanten aufblasbaren Partyzelt für den Abend. Aber irgendwie ist das keinem so richtig aufgefallen, denn auch ohne Zelt war es nachher ein richtig schöner Abend – selbst unser Ehrenmajor kam noch auf ein Bier vorbei...

Alles in allem wieder mal ein gelungener Tag hier in der Gartenstadt. Ein ganz großes DANKE SCHÖN geht natürlich an die Erftjäger für die ganze Arbeit vor, während und nach dem Turnier – hoffentlich können wir auch im nächsten Jahr wieder auf euch zählen!

 

P.S.: Über den gemeinsamen Stand vom BVW und BSV auf dem Maimarkt steht bei den Fußballern ein ausführlicher Bericht.

 

Offiziersversammlung
am 21. Juni 2017

Die Offiziere des Scheibenschützencorps treffen sich am Mittwoch, den 21. Juni 2017 ab 20.00 Uhr zur Offiziersversammlung in der Erftruhe, Hemmerdener Weg 55.

Es wird um möglichst vollzählige Anwesenheit gebeten, bei Verhinderung von Offizieren sollten Stellvertreter entsendet werden.

Die Einladung sollten alle Offiziere erhalten haben.

 

Jubiläumsturnier des Reitervereins am 10./11. Juni 2017

Über den Tellerrand zu blicken schadet ja bekanntlich nie. Daher möchten auch wir sehr gerne auf das Jubiläumsturnier der Freunde vom Reiterverein Wevelinghoven hinweisen, welches am kommenden Samstag, den 10. Juni und Sonntag, den 11. Juni 2017 auf dem Turnierplatz am Tribünenweg stattfindet – zum mittlerweile 70. (!) Mal und natürlich mit einem entsprechendem Rahmenprogramm.

Die ersten Prüfungen beginnen am Samstag schon um 8.30 Uhr und da für beide Tage insgesamt etwa 800 Nennungen eingegangen sind, ist der Zeitplan dementsprechend pickepackevoll, alle Details stehen hier im PDF.

Selbstverständlich ist der Eintritt an beiden Tagen und für alle Veranstaltungen frei.

Schirmherr des Turniers ist unser Bürgermeister Klaus Krützen, dessen Grußwort ebenfalls als PDF zur Verfügung steht.

Wir wünschen allen Reitern viel Erfolg und allen Besuchern viel Spass!

 

Vatertagsfest mit Schützenfußballturnier

Natürlich hat das schon jede/jeder Wevelinghovener/in fest eingeplant, aber der guten Ordnung halber hier nochmal der "Wink mit dem Zaunpfahl", dass am kommenden Donnerstag, den 25. Mai 2017 das jährliche grosse Schützenfußballturnier stattfindet.

Ab 9.30 Uhr hat der Jägerzug Erftjäger auf dem Sportplatz am Hemmerdener Weg wieder ein volles Programm für sein Vatertagsfest auf die Beine gestellt: natürlich viel Fußball und drumherum Biergarten, Grill, Kaffee und Kuchen – und für die Kinder eine richtig grosse Hüpfburg. Also alles, was für einen gelungenen Vatertag gebraucht wird.

Und am Abend wartet dann ein neues Highlight: ein aufblasbares Partyzelt mit allem Drum und Dran. Hier wird ein Profi-DJ den Besucherinnen und Besuchern richtig einheizen.

Vorher aber erhalten die Turniergewinner ihre Preise: neben den beiden Siegerpokale gibt es beim Gothaer-Elfer wieder zwei Karten für ein Spiel des FC Bayern München in der Allianz-Arena, wie immer gestiftet von unserer ehemaligen Majestät Dieter Schumacher.

Wer sich schon mal einstimmen möchte, dem empfehlen wir unsere Berichte von den Fußballturnieren im vergangenen Jahr und den Bericht von 2015. Selbstredend sind wir auch diesmal wieder im Einsatz vor Ort und werden wieder ausführlich in Bild und Ton berichten. Wie sehen uns!!

 

Abgabetermine Zugmeldungen beim BSV

Nicht vergessen: heute Abend oder am Sonntag Mittag müssen die Zugmeldungen für's Schützenfest beim BSV abgegeben und das Zuggeld bezahlt werden. Die Uhrzeiten sind wie folgt:

  • Freitag, den 19. Mai 2017, von 18.00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie am
  • Sonntag, den 21. Mai 2017, von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Wie gehabt im Schützenzimmer auf der Poststrasse 19 (über dem Städtischen Kindergarten/Kita Wirbelwind).

Die erforderlichen Formulare hatten wir bereits im April in diversen Dateiformaten veröffentlicht.

 

BVW und BSV gemeinsam auf dem Maimarkt 2017

Das schöne Wetter draußen zeigt, der Frühling ist endlich da - und das bedeutet dann auch wieder Maimarkt in Wevelinghoven! Kommenden Sonntag, den 21. Mai 2017 zeigen Händler aus der Gartenstadt (und von anderswo) ihre Produkte und Dienstleistungen.

Aber auch zwei der großen lokalen Vereine sind erstmals mit einem gemeinsamen Stand auf dem Maimarkt vertreten: die Fußballer vom BVW und die Schützen vom BSV laden Freunde, Bekannte und Interessenten in ihr Zelt auf der Poststraße 83 (gegenüber von Griesi’s Radtreff) zum Gespräch ein.

Vertreter und Funktionsträger beider Vereine informieren über die ganze Bandbreite der aktuellen und geplanten Aktivitäten wie den Kunstrasenplatz oder das Stadtparkfest. Selbstredend können am Stand auch Parzellen für den Kunstrasenplatz (wir berichteten) und Karten für das Stadtparkfest gekauft werden.

„Unsere beiden Vereine gestalten seit fast einhundert Jahren das soziale Leben in Wevelinghoven. Mitglieder im Bürgerschützenverein sind teilweise auch Mitglieder im Ballspielverein. Leider haben wir es aber nie wirklich geschafft, beide Vereine zusammenzubringen. Mit dem Maimarktstand wollen wir einen Start in die gemeinsame Zusammenarbeit schaffen!“, erklärt Raphael Drahs, 2. Vorsitzender des BVW.

Auch BSV-Präsident Günter Piel ist hocherfreut über die neue Kooperation: „Der BSV und der BVW sind neben dem Turnverein die größten Vereine in unserer Heimat. Wir beide profitieren immens voneinander und haben die Verantwortung, das Ehrenamt und das Engagement für unsere Gartenstadt voranzubringen. Damit gehen wir einen guten Schritt in die Zukunft unserer Stadt.“

P.S.: A propos Stadt... für die Besucher des Maimarkts hat die Stadtverwaltung Grevenbroich die folgenden Verkehrshinweise veröffentlicht.

Am Sonntag, den 21. Mai 2017 veranstaltet die Werbe- und Interessengemeinschaft Wevelinghoven wieder den traditionellen Maimarkt. Aus diesem Grunde können die Poststraße und der Marktplatz am 21. Mai 2017 in der Zeit von 7 bis 20 h nicht befahren werden. Der Durchgangsverkehr wird über die Rhenaniastraße, die L 142 und die Zehntstraße umgeleitet.

Bereits am Samstag, den 20. Mai 2017 ab 20 Uhr gilt auf der gesamten Poststraße ein absolutes Haltverbot. Am Veranstaltungstag selbst wird das Haltverbot zur Sicherstellung der notwendigen Rettungszufahrten auf die Bereiche Oststraße, Zehntstraße und Von-Heinsberg-Straße ausgeweitet.

Keine Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkplatz Am Gasthausbusch sowie auf dem Parkplatz des Pick Baumarktes im Industriegebiet Ost. Von dort aus wird es einen Shuttle-Service geben, der die Besucher zur Poststraße und wieder zurück bringen wird.

Ebenfalls zur Verfügung stehen die Parkplätze der Fa. Actega an der Rhenaniastraße und der Rudolf-Diesel-Straße 25, sowie die Lehrerparkplätze an der Diedrich-Uhlhorn-Realschule.

Fahrräder können wieder im Bereich der Von-Heinsberg-Straße abgestellt werden.