Schützenfußballturnier
mit „Gothaer-Elfer“

„Gute Sachen soll man beibehalten” – an diesen schönen Leitspruch hat sich unsere Ex-Majestät Dieter II. Schumacher erinnert. Hat vielleicht auch damit zu tun, dass die gute Sache seine eigene gute Idee war

Dieter Schumacher

Spaß beiseite: die Erftjäger als Organisatoren des diesjährigen Schützenfußballturniers am 5. Mai 2016 (Christi Himmelfahrt bzw. Vatertag) können sich über eine weitere Attraktion freuen. Als Inhaber der Gothaer Generalagentur präsentiert Dieter den Gothaer-Elfer (ehemals Königs-Elfer) und sponsert hierfür wieder seinen Kracher-Preis:

Zwei Sitzplatzkarten für ein Bundesligaspiel nach Wahl in der Allianz Arena in München mit zusätzlichem Fahrtkostenzuschuss in Höhe von € 100.
Und wie im letzten Jahr erhält der Sieger ebenfalls einen Gutschein über 50 Liter Bier für seinen Schützenzug, damit die zuhause gebliebenen Kameraden auf sein Wohl anstossen können.

Die Regeln sind unverändert einfach: von jedem Schützenzug, der am Turnier teilnimmt, wird ein Schütze mittels Los ermittelt. Dieser hat 3 (drei) Schüsse vom Elfmeterpunkt auf das Tor, in dem neutrale Überraschungstorhüter stehen. Der Schütze mit den meisten Treffern gewinnt. Bei Torgleichheit erfolgt ein Shootout, bis der Sieger feststeht.

Großes Dankeschön an Dieter!

 

P.S.: Ohne vorherige Anmeldung zum Schützenfußballturnier kann man natürlich auch nicht teilnehmen und auch keinen Preis gewinnen. Alle Infos und Formulare zur Anmeldung haben wir euch hier zusammengestellt.

Gothaer Elfer 2016 - Plakat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.