Schützenfußballturnier am Vatertag 2017

 

Keine Ahnung woran es liegen mag, aber pünktlich zum Vatertag ist bei uns in der Gartenstadt immer ein Bombenwetter: die Sonne schien den ganzen Tag, ein blauer Himmel wie im Bilderbuch. Und das waren natürlich ideale Bedingungen für das diesjährige Schützenfußballturnier auf dem Sportplatz am Hemmerdener Weg.

Die Freunde vom Jägerzug Erftjäger hatten sich wieder richtig ins Zeug gelegt und eine Top-Veranstaltung organisiert. In der Bildergalerie oben haben wir viele Eindrücke vom Turnier und den Besuchern festgehalten – Durchklicken lohnt sich.

Doch König Fußball stand nun mal im Mittelpunkt und hier sind die wichtigsten Tunier-Ergebnisse:

Das Ü30-Finale machten die Grenadiere unter sich aus, am Ende gewann Zylinderköpp mit 3:0 gegen Fracksausen.

Im “eigentlichen” Fußballturnier war das beste Corps der Welt mit drei Zügen vertreten: Glückspils, Schärpe Boschte und Wivekover Boschte. Letztere mussten sich im Halbfinale erst im Elfmeterschießen geschlagen geben:

https://youtu.be/JoblExfp5S8

(YouTube-Direktlink)

Den Gothar-Elfer (zwei Karten für ein Spiel des FC Bayern München in der Allianz-Arena, wie immer gestiftet von unserer ehemaligen Majestät Dieter Schumacher) gewann David Bienefeld von Immertreu, hier der entscheidende Treffer inclusive Jubel mit seinen Zugkameraden:

https://youtu.be/yEj_59wj1No

(YouTube-Direktlink)

Und diesen Schwung hat Immertreu dann wohl auch ins Finale mitgenommen, denn dort setzten sie sich mit einem sehr deutlichen 4:0 gegen Immer Blank durch. Kein Wunder, dass die Jungs beim Jubeln kein Ende fanden:

https://youtu.be/lFqUhlbJ7q8

(YouTube-Direktlink)

Einziger Wermutstropfen war der technische Totalausfall des geplanten aufblasbaren Partyzelt für den Abend. Aber irgendwie ist das keinem so richtig aufgefallen, denn auch ohne Zelt war es nachher ein richtig schöner Abend – selbst unser Ehrenmajor kam noch auf ein Bier vorbei…

Alles in allem wieder mal ein gelungener Tag hier in der Gartenstadt. Ein ganz großes DANKE SCHÖN geht natürlich an die Erftjäger für die ganze Arbeit vor, während und nach dem Turnier – hoffentlich können wir auch im nächsten Jahr wieder auf euch zählen!

 

P.S.: Über den gemeinsamen Stand vom BVW und BSV auf dem Maimarkt steht bei den Fußballern ein ausführlicher Bericht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.