Zum neuen Datenschutz

Viele können das Thema schon gar nicht mehr hören, aber um die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kommt niemand herum, auch wir nicht.

Ab kommenden Freitag, den 25. Mai 2018 müssen auch wir die strengen Auflagen erfüllen – wie alle Firmen, Verbände und Vereine, die personenbezogene Daten speichern. Hiermit sollen die europäischen Bürger wieder mehr Kontrolle über alle Daten zu ihrer Person erhalten und es soll sichergestellt werden, dass diese Informationen auch europaweit geschützt werden.

Der Vorstand des Scheibenschützencorps Wevelinghoven ist schon immer verantwortungsbewußt mit Ihren persönlichen Daten umgegangen und hat Ihre Privatsphäre geschützt. Insofern wird sich auch für Sie nicht viel ändern.

Selbstverständlich haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Was wir mit Ihren personenbezogenen Daten machen, kann dort detailliert nachgelesen werden.

Diejenigen von Ihnen, die unsere Beiträge im E-Mail-Abonnement (Newsletter) erhalten, können wir versichern, dass wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nur für den Versand dieses Newsletters verwerden. Wenn Sie die Beiträge nicht mehr per E-Mail bekommen möchten, können Sie sich jederzeit abmelden (Klick auf „Melde dich ab“ am Ende des Newsletters.

Bei Fragen oder zur Löschung eventuell vorhandener Personendaten kann sich jede Leserin und jeder Leser dieser Seite gerne unter der Adresse datenschutz@hoetchesjonge.de an uns wenden.

Ihr und Euer
Vorstand des Scheibenschützencorps Wevelinghoven
und die Redaktion von hoetchesjonge.de

 

Bürgerbefragung der Stadt Grevenbroich

Im Auftrag des (frisch wiedergewählten) BSV-Präsidenten Günter Piel veröffentlichen wir gerne den Aufruf zur Teilnahme an der Bürgerbefragung der Stadt Grevenbroich zum Thema „Leitbild“. Worum es sich dabei geht, das kann Bürgermeister Klaus Krützen wohl am besten selbst erklären. Bitte schön:

https://youtu.be/nM9vy50rUMI

(YouTube-Direktlink)

Der BSV wie auch unser Corpsvorstand bittet alle Einwohnder/innen der Gartenstadt (und natürlich auch die im übrigen Stadtgebiet) an der Bürgerbefragung teilzunehmen. Es geschieht ja nicht allzu oft, dass die Verwaltung ihre Bürgerinnen und Bürger um deren Meinung bittet.

Alle Hintergrundinfos hat die Stadtverwaltung auf einer Sonderseite zusammengestellt. Dort kann der Fragebogen als PDF runtergeladen werden, von Hand ausgefüllt und dann in eine der im ganzen Stadtgebiet aufgestellten Wahlurnen eingeworfen werden. Aber wir haben ja 2018, daher geht das natürlich auch online (weiter nach dem Klick).

Weiterlesen

Stadtparkfest & Canadierrennen
am 9. Juni 2018

Hoetchesjonge Stadtparkfest 2018

Die grossen Werbebanner sind schon über das Stadtgebiet verteilt aufgehängt, fehlen also nur noch die Details: Das Stadtparkfest des BSV findet am Samstag, den 9. Juni 2018 am Hemmerdener Weg statt. Selbstverständlich vorher wieder mit dem Canadierrennen auf der Erft.

Hier der offizielle Einladungstext:

Farbenprächtige Illuminationen werden den Bereich an der Wevelinghovener Stadtparkinsel am Samstag, dem 9. Juni, wieder in einmal in einen Märchenwald verwandeln. Die Wege werden sanft erhellt und zahlreiche Bäume mit bunten Lampen geschmückt und in wechselnden Farben illuminiert. Das Vorstandsteam des BSV-Wevelinghoven um Präsident Günter Piel, sowie zahlreiche Helfer werden sich um die Beleuchtung der Parkanlage kümmern und werden hierbei, wie immer, liebvoll Hand anlegen.

Eine besondere Aktion auch beim diesjährigen Stadtparkfest wird wieder das Canadierrennen auf der Erft am Nachmittag sein. Ab 15.00 Uhr treten zahlreiche Schützenzüge und Vereine der Gartenstadt sowie befreundete Vereine im Wettrennen auf der Erft gegeneinander an. Hierbei paddeln sechs Personen mit einem Steuermann, der selbstverständlich vom BSV Wevelinghoven gestellt wird.

Alle Vorbereitungen für das Fest sind getroffen und der Bürger-Schützen-Verein wird die Veranstaltung wie im vergangenen Jahr im Bereich vor der Brücke ausrichten. Für gute Stimmung ist gesorgt: „Geboten wird generationenübergreifende und extrem abwechslungsreiche DJ-Musik“, so Marcus Odenthal, Vizepräsident unseres Vereins und selbst über Jahre aktiver Musiker. Auch für das leibliche Wohl der Gäste haben die Schützen selbstverständlich Bestens gesorgt – in diesem Jahr wird der Foodtruck der „Rauchmeister“ die Gäste verwöhnen.

Der Bürger Schützen Verein freut sich auf alle Wevelinghovener sowie hoffentlich zahlreiche Gäste aus nah und fern. Karten im Vorverkauf sind ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen Lotto Burbach – am Marktplatz und an der Zuckerfabrik sowie bei Tank Schäfer erhältlich.”

 Zur Einstimmung empfehlen wir unsere ausführlichen Berichte aus den vergangenen Jahren:

 

Schützenfußballturnier am Vatertag 2018

Hoetchesjonge Schützenfussballturnier 2018

Die Freunde vom Jägerzug Erftjäger haben zwar (wie alle Jäger) die falschen Hosen an, aber man muss den Jungs neidlos anerkennen, dass sie richtig gute Events auf die Beine stellen. Zum mittlerweile dritten Mal haben sie das Schützenfußball am Vatertag organisiert und wieder stimmte so ziemlich alles.

Für den Grenadierzug Zylinderköpp (im Bild oben) stimmte am Ende auch alles, die gewinnen im Finale gegen die Schärpe Boschte mit 5:3 nach Elfmeterschießen. Der ganze Zug kann sich über einen Gratismonat Cross-Fit-Training im Aktiv Sportpark freuen.

Weiterlesen

Ergebnisse der
1. BSV-Generalversammlung 2018

Hoetchesjonge BSV-Vorstand 1. Mai 2018

Routiniert wie immer verlief auch diesmal die 1. Generalversammlung des BSV Wevelinghoven am 1. Mai 2018. Um 11.14 Uhr begrüsste Präsident Günter Piel unsere Majestät S.M. Daniel I. und die 159 stimmberechtigten Schützen im Zelt auf dem Marktplatz. Unter ihnen waren wie immer zahlreiche Ehrengäste:

  • Ehrenpräsident Rudi Broens
  • Ehrenoberst Rudi Gehlen
  • Ehrenoberst Manfred Moll
  • Ehrenvizepräsiden und Bürgermeister a.D. Theo Hoer
  • Ehrenmajor der Scheibenschüthen Dr. Helmut Hauser

Sowie die Mitglieder des Ehrenrats: Heinz Kames, Peter Füßer und Rudi Gehlen.

Als Günter Piel dann auch noch den “stellvertretenden Bürgermeister Bernhard (sic!) Graf von Nesselrode” begrüsste, hatte er die Lacher auf seiner Seite.

Weiterlesen

Die gute Nachricht des Monats

Da sitzt man hier und will für die Typisierungsaktion „Leni liebt das Leben – hilf ihr!” ein bisschen trommeln und da hat sich das im Prinzip schon erledigt… Aber immer schön der Reihe nach.

Leni Jorißen aus Gierath ist ist an einem Multiplen Myolom (Knochenmarkkrebs) erkrankt. Nach vielen Chemotherapien und Bestrahlungen kann wohl nur noch eine Stammzellenspende ihr Leben retten.

Da die Freunde von den Erftjägern selbst einen Zugkameraden durch Krebs verloren hatten, wurde gar nicht lange gefackelt und kurzentschlossen mit der Knochenmarkspenderzentrale Düsseldorf eine Typisierungsaktion auf die Beine gestellt, die im Rahmen des Schützenfußballturniers am 10. Mai 2018 stattfindet.

So weit, so gut, so lobenswert.

Doch gerade eben kommt mit dem Titel Das Wunder wurde wahr” die Meldung der Kollegen vom Erft-Kurier, dass eine passende Spenderin gefunden wurde – und das ausgerechnet an Lenis Geburtstag!

Von uns aus also doppelten Herzlichen Glückwunsch, zum Geburtstag und zur gefundenen Spenderin! Wir drücken alle Daumen, dass die Stammzellentransplantation in der Uniklinik Essen erfolgreich verläuft.

Aaaaber…

…so schön diese gute Nachricht auch ist, da draußen gibt es noch viel, viel mehr Menschen, die händeringend auf eine passende Stammzellenspende warten. Also wird auch die Typisierungsaktion wie geplant stattfinden, also in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr im Rahmen des Schützenfußballturniers auf dem Sportplatz am Hemmerdener Weg.

Jede/r im Alter von 17 bis 55 Jahren kann sich mit einem einfachen Abstrich der Mundschleimhaut als Spender/in typisieren und registrieren lassen, das Ganze dauert wirklich nur ein paar Minuten. Und da jede Typisierung Geld kostet, wird natürlich auch eine Spendendose aufgestellt.

Alle weiteren Infos gibt es direkt bei der Knochenmarkspenderzentrale Düsseldorf.

Der Ordnung halber möchte Raphael Drahs von den Erftjägen aber noch klarstellen: „sich typisieren zu lassen verpflichtet niemanden am Fest teilzunehmen. Das möchten wir in aller Deutlichkeit darstellen. Das heißt: Ihr könnt auch nur zum typisieren das Fest besuchen.”

 

Zugmeldungen 2018 beim BSV abgeben!

Nicht vergessen: heute Abend oder am Sonntag Mittag müssen die Zugmeldungen für’s Schützenfest beim BSV abgegeben und das Zuggeld bezahlt werden.

Die Uhrzeiten sind wie folgt:

  • Freitag, den 4. Mai 2018, von 18.00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie am
  • Sonntag, den 6. Mai 2018, von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Wie gehabt im Schützenzimmer auf der Poststrasse 19 (über dem Städtischen Kindergarten/Kita Wirbelwind).

Die erforderlichen Formulare hatten wir bereits im April veröffentlicht.

 

Chor- und Orgelkonzert am 4. Mai 2018 in St. Martinus

Vokalensemble an St. Andreas Korschenbroich Hoetchesjonge

„Deutsche und englische Chormusik trifft auf österliche, französische Orgelmusik vom Barock bis zur Romantik“, so lautet der Titel eines Konzerts mit Werken von Bach bis Stanford, das am Freitag, 4. Mai 2018 um 20.00 Uhr in der Kirche St. Martinus hier bei uns in Wevelinghoven beginnt.

Auftreten wird das Vokal-Ensemble St. Andreas aus Korschenbroich, an der Orgel spielen Klemens Rösler und Martin Sonnen, der auch die Gesamtleitung inne hat. An der Tür werden Spenden zu Gunsten einer neuen Orgel für St. Sebastianus in Hülchrath gesammelt.

Das Programm ist wie folgt:

Thomas Tallis: O Lord give my holy Spirit
Johann Sebastian Bach: Komm, Jesu, komm
Jean-Francois Dandrieu: O Filii et Filiae  -> Orgel
Anton Bruckner: Os justi
Anton Bruckner: Christus factus est
Max Reger: Unser lieben Frauen Traum
Alexandre Pierre François Boëly: O Filii et Filiae
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Drei geistliche Gesänge für Alt und Orgel, op. 96
Vaughan Williams: The Old Hundredth Psalm Tune
Charles Villiers Stanford: O be joyful (Zugabe)

Das Vokalensemble wurde im Jahr 2011 von Martin Sonnen während seiner Zeit als Seelsorgebereichsmusiker in Grevenbroich-Niedererft als ein auf Projektbasis arbeitender, leistungsorientierter Laienchor ins Leben gerufen. Ziel des Chores war es, das musikalische Angebot des Seelsorgebereichs zu bereichern, nach oben abzurunden und zu erweitern. Nach dem Wechsel an die Stelle des Andreaskantors in Korschenbroich pausierte der Chor ein Jahr. Unter neuem Namen wurde der Chor mit neuen Mitgliedern dann wieder ins Leben gerufen und rundet nun das bereits sehr leistungsstarke und vielfältige Chorspektrum der Andreaskirche und der GdG-Korschenbroich nach oben ab.

Der Chor probt nach einzeln festgelegten Terminen, meistens an einem Donnerstag oder Samstag. Die Sängerinnen und Sänger müssen sich den Notentext im Selbststudium erarbeiten und in der Probe werden die Stimmen dann zusammengeführt.

Bisher konnten die Bachmotetten „Singet dem Herrn“, „Jesu, meine Freude“ und „Lobet den Herrn“ und „Komm, Jesu, komm“ erarbeitet werden. In einem weiteren Konzert stand moderne schwedische Chormusik und alte Renaissancemusik im Fokus. Unterstützend trat der Chor auch bei den großen sinfonischen Konzerten wie dem deutschen Requiem von Johannes Brahms mit in Erscheinung.

Der Chor singt heute in folgender Besetzung:

Sopran: Katrin Pippich, Maria Sander, Vera Drees
Alt: Marijke Sonnen, Marion Leuteritz
Tenor: Jörg Höttges, Klemens Rösler, Dominik Lorenz
Bass: Markus Hagen, Heribert Scheider, Peter Lys, Erich Broekmanns

Bei Interesse an diesem Chor steht Ihnen Martin Sonnen gerne zur Verfügung.

Bild: Pfarre St. Jakobus, Neukirchen

 

Blutspenden am 13. Mai 2018

www.blutspende.de

Am übernächsten Sonntag, den 13. Mai 2018 bittet das Deutsche Rote Kreuz um eure und Ihre Blutspende. Wie immer in der Diedrich-Uhlhorn-Realschule am Heyerweg 12, und zwar in der Zeit von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

Nützlich ist der kostenlose Service des DRK, sich zwei Tage vor dem Blutspendetermin per Mail und/oder per SMS noch einmal daran erinnern zu lassen. Dafür reicht die Eintragung der Mail-Adresse bzw. der Handy-Nummer.

Erstmalige Spender müssen mindestens 18 Jahre alt sein, aber nicht älter als 68 Jahre. Desweiteren gelten noch einige andere Voraussetzungen, die der Blutspendedienst des DRK auch ins Netz gestellt hat.

Der Corpsvorstand bittet alle Schützen, sich mit einer Blutspende zu beteiligen.

BVW und BSV wieder gemeinsam auf dem Maimarkt

Nach dem Motto „Was gut funktioniert wird fortgesetzt” sind der BSV und die Fußballer vom BV Wevelinghoven auch auf dem diesjährigen Maimarkt am Sonntag, den 6. Mai 2018 mit einem Gemeinschaftsstand vertreten.

Wie gehabt haben die Vertreter der beiden großen Vereine unserer Heimatstadt ihr Zelt auf der Poststraße 83 aufgeschlagen und laden die Wevelinghovener Bürgerinnen und Bürger zum Gespräch ein.

Einige der Themen am Stand werden sicher die Dauerbrenner Kunstrasenplatz und das Stadtparkfest sein. Ebenso sicher können auch wieder Parzellen für den Kunstrasenplatz (wir berichteten) und Karten für das Stadtparkfest gekauft werden.

P.S.: Für die auswärtigen Besucher des Maimarkts stehen nach Angaben der Stadtverwaltung Grevenbroich ausreichend Parkplätze zur Verfügung, und zwar:

  • Baufachmarktzentrum BAUEN+LEBEN Pick, Lilienthalstraße 31 (im Gewerbegebiet GV-Ost)
  • Actega (Anfahrt über Rudolf-Diesel-Straße)
  • Parkplatz „Am Gasthausbusch“ auf der Grevenbroicher Straße
  • Parkplatz an der „Dietrich-Uhlhorn-Realschule“ am Heyerweg 12

Der kostenlose Bus-Shuttle-Service pendelt regelmäßig zwischen dem Parkplatz am Baufachmarktzentrum Pick, der Brücke bei McDonalds und der Kreuzung Poststrasse / Oberstrasse / Zehntstraße.