Günter Piel im Gespräch

Abb.: Screen­s­hot von erft​-kurier​.de

Für die Start­aus­ga­be ihres neu­en „Gre­ven­broich-Maga­zin“ hat sich der Erft-Kurier nie­mand ande­ren als unse­ren BSV-Prä­si­den­ten Gün­ter Piel für das ers­te Gespräch in der Rei­he „Bos­se im Inter­view“ aus­ge­sucht.

Mitt­ler­wei­le ist das lesens­wer­te Gespräch auch im Netz ver­füg­bar. Wer also die gedruck­te Aus­ga­be ver­passt hat, bit­te hier ent­lang…

 

Unser Osterei sagt „Eijeijei“

…und heisst Jür­gen Beckers. Das Oster­spe­cial des Als­dor­fer Kaba­ret­tis­ten gibt es mor­gen Abend um 23.15 Uhr im WDR-Fern­se­hen zu sehen. Und natür­li­ch hier bei uns.

Viel Spass!

(YouTube–Direkt­link)

 

Frohe Ostern!

Der Corps­vor­stand wünscht allen Schei­ben­schüt­zen und ihren Fami­li­en sowie allen Freun­den in nah und fern ein Fro­hes Oster­fest!

(Foto von Annie Spratt)

Tanz in den Mai 2017

Für den dies­jäh­ri­gen Tanz in den Mai am Sonn­tag, den 30. April 2017 haben die Freun­de vom Jäger­corps ein rich­tig gros­ses Pro­gramm auf die Bei­ne bzw. auf den Markt­platz der Gar­ten­stadt gestellt.

Los geht’s bereits um 14.00 Uhr mit dem Set­zen des Mai­baums.

Um 15.00 Uhr schliesst sich das Jubi­lä­ums­kon­zert unse­res Tam­bour­cops Fri­sch Vor­an Weve­ling­ho­ven an. Der Ein­tritt hier­zu ist natür­li­ch frei.

Und ab 19.00 Uhr beginnt der Ein­lass ins Fest­zelt zur gros­sen „Mai­par­ty in der Gar­ten­stadt“. Wie­der am Start ist DJ Nor­bert, der den Besu­chern nach alter Manier ein­hei­zen und musi­ka­li­sch durch den Abend füh­ren wird.

Ein­tritts­kar­ten zum Tanz in den Mai gibt es zum (seit meh­re­ren Jah­ren!) unver­än­der­ten Preis von € 9,- im Vor­ver­kauf und € 10,- an der Abend­kas­se. Der Vor­ver­kauf hat bereits begon­nen, und zwar bei den bekann­ten Adres­sen:

  • Por­zel­lan­haus Bolz, An der Eiche 15
  • Kiosk Bur­bach, Markt­platz
  • Har­ry Plot­ter Shirt- & Sti­cker-Schmie­de, Post­stra­ße 22
  • Tank Schä­fer, Nord­stra­ße (Gre­ven­broich)

Der Ein­tritt wird gemäß dem Jugend­schutz­ge­setz kon­trol­liert.

 

Zugmeldungen zum Schützenfest 2017

Auch dies­mal hat der BSV par­al­lel zur Ein­la­dung für für die 1. Gene­ral­ver­samm­lung auch die For­mu­la­re für die Zug­mel­dun­gen zum Schüt­zen­fest 2017 ver­sandt.

Der BSV bit­tet jeden Zug­füh­rer, das For­mu­lar vollständig und nur mit aktu­el­len Daten der  Mit­glie­der auszufüllen. Trotz aller Beteue­run­gen gibt es wohl immer noch Zug­mel­dun­gen mit alten und/oder unvoll­stän­di­gen Adres­sen und Details.

Daher soll­te sich wirk­li­ch jeder Ver­ant­wort­li­che die Zeit neh­men, die aktu­el­len Daten in den For­mu­la­ren ein­zu­tra­gen. Nur so kann der BSV eine ord­nungs­ge­mä­ße Ver­wal­tung sei­ner Mit­glie­der gewähr­leis­ten – was letzt­end­li­ch im Sin­ne jedes ein­zel­nen Schüt­zen und jedes ein­zel­nen Zuges sein soll­te.

Der Ord­nung hal­ber kön­nen die For­mu­la­re natür­li­ch auch hier bei uns in ver­schie­de­nen Datei­for­ma­ten run­ter­ge­la­den wer­den:

Die Ter­mi­ne zur Abga­be der Zug- und Zugkönigsmeldungen sowie der Zug­geld­zah­lung sind wie folgt:

  • Frei­tag, den 19. Mai 2017, von 18.00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie am
  • Sonn­tag, den 21. Mai 2017, von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Bei­de Male im Schützenzimmer auf der Post­stras­se 19 (über dem Städ­ti­schen Kindergarten/Kita Wir­bel­wind). Wir wer­den hier aber recht­zei­tig noch­mal an die Abga­be­ter­mi­ne erin­nern.

1. BSV-Generalversammlung 2017

Der BSV lädt alle Mit­glie­der zur 1. Gene­ral­ver­samm­lung in die­sem Jahr ein. Die­se fin­det am Mon­tag, den 1. Mai 2017 um 11.00 Uhr im Fest­zelt auf dem Markt­platz statt.

Die Tages­ord­nung lau­tet wie folgt:

  1. Eröffnung der Gene­ral­ver­samm­lung und Fest­stel­lung der Beschlussfähigkeit
  2. Bericht des Präsidenten über den Stand der Vor­be­rei­tun­gen für das kom­men­de Schützenfest
  3. Beschluss­fas­sung über die Durchführung des Schützenfestes gemäß § 32 Abs. 3 der Sat­zung des Bürger-Schützen-Vereins Weve­ling­ho­ven 1924 e.V.
  4. Stadt­park­fest am 24. Juni 2017
  5. Regi­ments­vo­gel­schuß am 8. Juli 2017
  6. Mit­tei­lun­gen des Vor­stands
  7. Anfra­gen von Mit­glie­dern
  8. Schlie­ßung der Gene­ral­ver­samm­lung

Der Vor­stand bit­tet um eine rege Teil­nah­me.

Mit freund­li­chem Schützengruß
gez. Günter Piel (Präsident)

 

Die­se Ein­la­dung ist an alle Zug­füh­rer zur Wei­ter­lei­tung an ihre Zug­mit­glie­der raus­ge­gan­gen. Selbst­ver­ständ­li­ch kann man sich die Ein­la­dung wie immer auch hier bei uns als PDF run­ter­la­den.

Kunstrasen-Parzellen beim BVW

Sehr ger­ne wol­len auch wir mit­hel­fen, dass unser Ball­spiel­ver­ein Weve­ling­ho­ven 1913 e.V. sein Kunst­ra­sen­pro­jekt finan­zie­ren kann. Hier­zu ver­öf­fent­li­chen wir fol­gen­den Auf­ruf des BVW:

Lie­be Schüt­zen­fa­mi­lie,

gen­au wie der Bür­ger-Schüt­zen-Ver­ein Weve­ling­ho­ven arbei­tet der BV Weve­ling­ho­ven flei­ßig dar­an, unse­re wun­der­schö­ne Gar­ten­stadt noch attrak­ti­ver zu machen. Seit Anfang Febru­ar ver­su­chen wir daher mit einer neu­en Initiat­ve die Rea­li­sie­rung eines Kunst­ra­sen­plat­zes inten­si­ver umzu­set­zen.

Unter dem Mot­to Neu­es Grün für den BV kön­nen ab jetzt sym­bo­li­sche Par­zel­len die­ses Kunst­ra­sens erwor­ben wer­den. Ihr habt also die Mög­lich­keit, ein eige­nes Stück Kunst­ra­sen zu erwer­ben!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­det Ihr auf unse­rem Fly­er oder auf unse­rer Home­page.

Wir freu­en uns über eure Unter­stüt­zung!

Mit sport­li­chen Grü­ßen

Tim Bern­ra­th
2. Geschäfts­füh­rer BV Weve­ling­ho­ven

 

Betei­li­gen und mit­hel­fen kön­nen sich nicht nur Ein­zel­per­so­nen, son­dern natür­li­ch auch gan­ze Züge oder auch Fir­men. Ein­fach mal den Mat­thi­as Kre­mer vom BV anspre­chen (per Mail oder unter der 0172 528 8601), da gibt es sicher vie­le Mög­lich­kei­ten.

P.S.: Und weil bei den Schei­ben­schüt­zen einer den ers­ten Schritt machen muss, hat Ihr und Euer sehr erge­be­ner Bericht­erstat­ter heu­te auch eine Par­zel­le reser­viert gekauft. So, jetzt seid ihr dran!